ADS-Coaching für Erwachsene

Ziel des Coachings ist es, eine gelungene Balance zu finden zwischen Akzeptanz und Veränderung.

Die Merkmale von ADS lassen sich nicht verändern. Der jeweilige Ausprägungsgrad und die damit verbundenen Schwierigkeiten lassen sich jedoch gezielt beeinflussen. Ebenso können die positiven Eigenschaften und Fähigkeiten von Menschen mit ADS zu einer gewünschten Veränderung beitragen, wenn sie adäquat genutzt und entfaltet werden können.

Zu Beginn des Coachings steht daher eine detaillierte Verhaltensanalyse, die sowohl die belastenden Faktoren als auch die positiven Eigenschaften umfasst. Auf dieser Grundlage werden gemeinsam Ziele festgelegt und Verhaltensstrategien erarbeitet.

Das Coaching beinhaltet:

  • Allgemeine Informationen über die Symptome von ADS und ihre Auswirkungen
  • Erarbeitung von Kompensationsstrategien
  • Organisationsplanung
  • Alltagsstrukturierung
  • Stressmanagement
  • Umgang mit Beziehungen
  • Vermittlung einer Selbsthilfegruppe